Dani Recalde

Dani Recalde

Ich bin Daniel Recalde und bin 23 Jahre alt. Seit Januar arbeite ich jetzt schon bei Alto Refugio.

Ich darf hier in vielen Bereichen mithelfen, wie z.B. in der Küche und der Selbsthilfegruppe und bei den Kindern – eben überall da, wo es der großen Familie von Alto Refugio weiterhilft. Mein Hauptbereich ist allerdings in der Bildungsabteilung. Ich darf Aufklärungsvorträge für Schulen, Kirchen, Firmen, Heime, Universitäten usw. coordinieren und durchführen. Diese Vorträge sind gratis für alle, die einen Termin vereinbaren. Auch wenn diese Vorträge nichts kosten, so bitten wir doch um eine Spende von haltbaren Lebensmitteln, die dann direkt unseren Patienten zugute kommen.

Unser Ziel ist es Jugendliche und Erwachsene zu sensibilisieren, um der Ausbreitung dieser Krankheit vorzubeugen.
Wir haben dieses Jahr das Motto: „Besser vorbeugen, als hinterher jammern“. Wir wollen unsere Jugendlichen motivieren zu warten und in ihrer Ehe später treu zu sein. Das ist Gottes Wille für uns und gleichzeitig der beste Weg dieser Krankheit vorzubeugen.

Kommentieren