Wussten Sie, dass heute noch Wunder geschehen?

Wussten Sie, dass heute noch Wunder geschehen?

Unsere Köchin ist morgens immer die erste die im Alto Refugio ankommt. Noch vor der Mitarbeiterandacht, die wir jeden Morgen gemeinsam haben bereitet sie schon fleißig in der Küche das Frühstück vor.

An einem dieser Morgen nach der Andacht bemerkte sie, dass ihre Brieftasche verschwunden war. Sie suchte sie überall und ging alle moglichen Orte nocheinmal ab, aber leider ohne Erfolg; Sie konnte sie nicht finden.

Nachdem sie sie nicht finden konnte kam unsere Köchin zu mir und erzählte was passiert war. Dann begann sie mit ihrer Arbeit. Ich war natürlich sehr besorgt und ging zu meinem Mann und erzählte ihm was passiert war. Seine erste Reaktion war: „Lass uns doch dafür beten und Gott bitten, ob er Francisca nicht ihre Brieftasche wieder geben möchte.“ Ich zweifelte und dachte: “Hast du nicht irgendetwas praktischeres parat?“ Aber wir haben dann eben angefangen dafür zu beten und Gott eben um das Zurückkommen der Brieftasche zu bitten.

Und dann nach ca. 20 min. geschah das Wunder! Ein Taxifahrer kam bei Alto Refugio herein und übergab die Brieftasche mit allen Dingen, die sie auf der Bank am Taxistand in der Nähe unseres Hauses vergessen hatte.

Gott sei Dank, er verdient alle Ehre und Ruhm!!!

Elsa Hein

Kommentieren